6: Chasseral – La Neuveville – Biel
with 2 Comments

Vom Juragipfel führt mich diese Etappe über das Plateau de Diesse hinunter an den Bielersee, wo mich das historische Städtchen La Neuveville erwartet. Dann geht’s zurück aufs Plateau, zum Hotel Twannberg, und in einer aussichtsreichen Wanderung bis in die Innenstadt von Biel.

5: Saignelégier – St. Imier – Chasseral
with No Comments

Auf Tuchfühlung mit der Natur und Technik des (Berner) Jura: Von Saignelégier führt die Route am Étang de la Gruère und dem Windpark Mont Crosin vorbei, bevor ich die einstigen Epizentren der Uhrmacher-Industrie passiere und mich ein steiler Weg durch felsige Schluchten zum Höhepunkt der Etappe emporführt: Dem Berg Chasseral hoch über dem Bielersee.

4: Delémont – St. Ursanne – Soubey – Saignelégier
with 2 Comments

Folgt mir auf abgeschiedenen Wegen durch das Herz des Kantons Jura. Zwar beschert mir das dünnmaschige Postauto-Netz einige anstrengende Wanderungen, dafür werde ich mit sehenswerten Landschaften und dem charakterstarken Mittelalter-Städtchen St. Ursanne belohnt.

3: Rheinfelden – Kaiseraugst – Liestal – Laufen – Delémont
with No Comments

Vom Aargau arbeite ich mich bis in den Jura vor. Auf dem Weg dorthin durchquere ich Teile der Kantone Baselland und Solothurn, wo ich auf alte Römerbauten, idyllische Flussläufe, malerische Täler und hübsche Altstädte treffe – und die Einwohner eines Bauerndorfes, die sich offensichtlich vor mir fürchten.

2: Brugg – Mettauertal – Laufenburg – Rheinfelden
with No Comments

Von der Aare an den Rhein: Durchs landschaftlich schöne Mettauertal führt mich das Postauto erst zur sehenswerten Habsburger-Stadt Laufenburg. Von dort arbeite ich mich rheinabwärts nach Westen, wandere dem mächtigen Strom entlang, entdecke das hübsche Bauerndörfchen Wallbach und komme schliesslich in Rheinfelden an: der eindrücklichen Zähringerstadt, wo statt Milch und Honig Salz und Bier fliessen.

1: Zürich – Bremgarten – Brugg
with 8 Comments

Start der Schweiz-Tour: Von Zürich über die Waldegg bringen mich die Postautos ins wunderschöne Mittelalter-Städtchen Bremgarten. Von dort geht’s der Reuss entlang nordwärts via Mellingen nach Brugg und Windisch, wo’s einen Haufen alter Steine zu sehen gibt.

1 3 4 5 6